Führung - Quo vadis?

Die wichtigsten Ansatzpunkte auf die Führung der Zukunft

Einmal im Jahr werden durch das Institut für Beschäftigung und Employability im Auftrag der Hays PLC in einer empirischen Studie Führungskräfte, Personalleiter und Mitarbeitende zu Themen aus dem Personalbereich befragt. Nun ist der neue HR-Report da. 

Wenn es nach dem Ergebnis der Umfrage geht, wird die Mitarbeiterbindung immer wichtiger. Wie kann man sie verbessern? Welche Rolle spielen die Führungskräfte dabei und bringen sie die notwendigen Kompetenzen dafür mit? Unterscheidet sich die neue Generation an Führungskräften in ihrer Sichtweise von den "Old School Leaders"?

Es scheint, dass es Handlungsbedarf im Bereich der Schulung von Führungskräften, aber nicht nur dort, gibt.

 Lesen Sie weiter >>>>>>

Geld zu verschenken?

Fördermöglichkeiten werden nicht genutzt

Bei kleinen und mittleren Unternehmen und Betrieben zeigt sich, dass die Firmeninhaber und Geschäftsführer wenig Kenntnisse davon haben, auf welche Finanzmittel sie zugreifen könnten, um ihre Kassen zu schonen. Dabei verschenken sie bares Geld.

Ob es um die Gesundheit der Beschäftigten, Verbesserung der Führungsarbeit oder Kompetenz und Weiterbildung geht, bei Prozessen und Veränderungen in unterschiedlichen Handlungsfeldern können Unternehmen (KMU) Förderung beantragen und damit viel Geld sparen.

Exemplarisch dafür steht das Programm unternehmensWert:Mensch.

 Lesen Sie weiter >>>>>>

Gesunde Psyche

Psychische Gefährdungsbeurteilungen auf dem Vormarsch

Viele kennen die Gefährdungsbeurteilung als zentrales Element des Arbeitsschutzes. Sie erfasst und beurteilt die Gefahren und Belastungen, die für die Beschäftigten mit deren Arbeit verbunden sind. 

Neben anderen Punkten zählen die psychischen Belastungen bei der Arbeit  dazu. Sie gewinnen von Jahr zu Jahr an Bedeutung. Sie sind nicht nur für immer mehr Krankheitsausfälle zuständig, sondern die häufigste Ursache für Frühverrentungen und Berufsunfähigkeit.

Bei der Durchführung der psychischen Gefährdungsbeurteilung geht es nicht um die Feststellung von Risikofaktoren oder Erkrankungen des einzelnen Beschäftigten. Es geht um die Belastungen im Arbeitsalltag, die sich auf die psychische Gesundheit negativ auswirken können. Viele Arbeitgeber tun sich damit schwer.

 Lesen Sie weiter >>>>>>>

Zukunft - Workplace 4.0

Arbeit ohne Grenzen und Feierabend

In der digitalen Industrie und Arbeitswelt 4.0 verschieben sich für viele Menschen die Grenzen ins Private hinein. Der klassische Feierabend ist weg, die Arbeit zu Hause, wenn die Kinder schlafen oder in China gerade mitten am Tag ist, scheint für viele Personen nicht nur reizvoll. Sie ist häufig eine beliebte Alternative, um Kinder und Beruf miteinander vereinbaren zu können.

Durch die Vernetzung und die permanente Erreichbarkeit über Smartphone, Tablet und Notebook verschieben sich die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit. Das ist eine neue Herausforderung für uns. 

Lesen Sie weiter >>>>>>>

Zuschüsse von bis zu 80%

Wissen Sie, dass viele Beratungen, Schulungen und Workshops gefördert werden?

Weitere Informationen finden Sie hier oder

fragen Sie nach. Ich rufe Sie gerne dazu an. >>>>>>>

Melde Dich für unseren Newsletter an

Weitere aktuelle und interessante Beiträge:

Klimawandel im Betrieb?

Schleichende Verschlechterung beim Betriebsklima kann existenziell bedrohlich werden

 Lesen Sie weiter >>>>>>

Intuition - das richtige Bauchgefühl

Was sagt meine innere Stimme und auf welche soll ich hören?

Lesen Sie weiter >>>>>>>

Sind Führungskräfte blind?

Auch die Chefs sollten nach Meinung der Beschäftigten regelmäßig Schulungen besuchen

Lesen Sie weiter >>>>>

Industrie 4.0 – Ist die Führungsetage bereit dafür?

Was verändert sich und wie sieht eine passende Führung 4.0 aus?

Lesen Sie weiter >>>>>>>

Plädoyer für eine bessere Führung

Weiterbildung für Führungskräfte ist essentiell

Lesen Sie weiter >>>>>>>

Wenn nicht jetzt - wann dann?

Der richtige Zeitpunkt für Veränderung

Lesen Sie weiter >>>>>>>

Leadership 4.0

HR-Report 2017 zeigt Ansatzpunkte für gesunde Führung in der digitalen Berufswelt

 Lesen Sie weiter >>>>>>>

Lass dir etwas einfallen!

Kreativität auf Knopfdruck - kann man das verlangen?

Lesen Sie weiter >>>>>>>

Ist meine Firma schlecht gelaunt oder depressiv?

Eine ganzheitliche Behandlung ist bei Firmen öfter angebracht, als viele denken.

Lesen Sie weiter >>>>>>>

Das Gehirn blockiert Veränderungen

Notwendige Anpassungen und Veränderungen müssen trickreich angegangen werden.

Lesen Sie weiter >>>>>>>

Der Blick nach innen

Was uns wirklich stark macht

Lesen Sie weiter >>>>>>>

Company Awareness

Unternehmensbewusstsein als Schlüsselkompetenz für Führungskräfte

Lesen Sie weiter >>>>>>>

Parzival und die Kommunikation

... und was wir aus der mittelhochdeutschen Literatur mitnehmen können.

Lesen Sie weiter >>>>>>>

Mehr Pausen - mehr Effizienz?

Die Tomatentechnik (Pomodoro) ist Garant für mehr Effizienz

 Lesen Sie hier mehr >>>>>>>

Du tickst nicht richtig!?

Warum wir mit manchen Menschen besser können und mit anderen gar nicht?

Lesen Sie weiter >>>>>>>

Kontrolle ist gut - Vertrauen ist besser

Self Monitored Controlling sorgt für Vertrauen und Transparenz

Lesen Sie weiter >>>>>>>

Mehr Selbstbewusstsein - da hat "man" was dagegen

Über wen und wie wir reden, steht uns manchmal im Weg zu mehr Selbstbewusstsein

Lesen Sie weiter >>>>>>>

Unternehmensberatung oder Unternehmenscoaching

Wo liegt der Unterschied? Muss man sich entscheiden?

Lesen Sie weiter >>>>>>>

Für andere interessant? Teile es mit ...